Einladung zur Kunstauktion

Versteigerung von ca. 85 Kunstobjekten am 02.12.2018, um 11 Uhr im KUNSTRAUM Dresden

Im Rahmen der letzten Ausstellung im KUNSTRAUM Dresden, die 127 Arbeiten von 125 Künstlermitgliedern des Neuen Sächsischen Kunstvereins e.V. unter dem metaphorischen Titel „Wenn die Nacht am tiefsten ist, dann ist der Tag am nächsten“ zusammenfasst, laden wir zu einer Versteigerung von ca. 85 Kunstobjekten am 02.12.2018, zum 1. Advent, um 11 Uhr in den KUNSTRAUM Dresden ein. Unter den „Hammer“ gelangen Kleinplastiken, Objekte, keramische Arbeiten, Schmuck, Druckgrafiken und Malerei zum Ausrufpreis von einheitlich 50 EUR zugunsten von Projekten des Neuen Sächsischen Kunstvereins und der beteiligten Künstlerinnen und Künstler. Musikalisch gestaltet den Vormittag Michael Kaden auf dem Akkordeon. „Madame Rosa“ (Puppenspielerin) führt die Versteigerung in Gemeinschaftlichkeit mit Karin Weber (Kuratorin) durch.
Ort: KUNSTRAUM Dresden, Schützenplatz 1, 01067 Dresden

ANKÜNDIGUNGEN & TERMINE

26.11.2018, 17 Uhr
Führung durch die Ausstellung - Um Anmeldung wird gebeten!
02.12.2018, 11 Uhr
Musikalische Matinee mit Versteigerung von Kunststücken
05.12.2018, 19 Uhr
Präsentation/ Vorstellung Tangentiale_ART für interessierte Künstlerinnen und Künstler aus Sachsen
12.12.2018, 19 Uhr
Künstlergespräch – zwei Künstler im Porträt (Tanja Rein | Olaf Amberg)
Änderungen und Erweiterungen vorbehalten.

Artikel teilen:


zürück zu den News

Neuer Sächsischer Kunstverein e.V.

Schützengasse 16 – 18
01067 Dresden
Telefon: 0351 - 4943383
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Unterstützung

Gern begrüßen wir Sie in den Reihen unserer namhaften Unterstützer und Mitglieder.

made for saxon art   |   © 2019 by Neuer Sächsischer Kunstverein   |   All rights Reserved

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok